Wichtige technische Hinweise

Allgemeiner Hinweis: Eine vollständige Auflistung und die Chronologie aller Updates für die App, die Zentrale und das Backend findet Ihr in unserer Online-Hilfe.

Edit 16.05.2018

Wichtiger Hinweis für alle Nutzer von innogy SmartHome und Philips Hue

Da Philips ein neues Update für die Hue Bridge angekündigt hat, bitten wir Euch vorsorglich, die automatische Updatefunktion Eures Hue-Systems zu deaktivieren. Unsere Entwickler prüfen, in wie weit das neue Update Auswirkungen auf das reibungslose Zusammenspiel zwischen Philips Hue und innogy SmartHome hat. Sobald es hier einen neuen Stand gibt, werden wir berichten.

Edit 22.03.2018

Weitere Software Verbesserungen

Nutzern der Version 2.0 steht ein neues Software-Update mit weiteren Verbesserungen und Stabilisierungen zur Verfügung (Version 2.1.12). Details dazu findet Ihr wie gewohnt in den Versionshinweisen der App-Stores und in unserer Online-Hilfe unter dem Punkt Versionshinweise > App/Browser: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes.

Edit 7.3.2018

Neues App-Update

Nutzern der Softwareversion 2.0 steht ab sofort ein neues Update mit vielen Verbesserungen zur Verfügung. Neben einer optimierte Stabilität und verbesserten Erreichbarkeit ist nun die Anbindung der kompatiblen AL-KO Mähroboter möglich, zudem habe wir verschiedene Fehler in Kombination mit Drittgeräten wie der SmartCam, Netatmo-Wetterstation und Philips Hue behoben. bereit. Weitere Infos gibt es in unserer Online-Hilfe: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes Wichtiger Hinweis für IOS-Nutzer: das App-Update ist noch nicht für die Nutzung mit der aktuellen iOS 11.3 Beta Version bereit.

Edit 12.2.2018

Philips Hue ist wieder integrierbar

Ab sofort steht Philips Hue Nutzern ein Treiber-Update zur Lösung der Kompatibilitätsprobleme bereit, die nach dem jüngsten Bridge-Update von Philips aufgetreten sind. Die neue Treiber-Version 2.0.98.0 wird automatisch installiert und gewährleistet die Verbindung mit der neuen Hue Bridge Softwareversion.

Edit 9.2.2018

Wichtig: neues Philips Hue Bridge-Update

Seit einigen Tagen ist ein Update für die Hue Bridge verfügbar, das sukzessive für die Nutzer frei geschaltet wird. Unser Support hat erste Nutzerberichte erhalten, dass es nach der Installation des Updates zu Verbindungsproblemen bei der Integration in innogy SmartHome kommen kann. Unser Support empfiehlt daher, mit der Installation dieses Updates noch zu warten. Wir analysieren die Umstände und arbeiten bereits an einer Lösung. Ein Tipp: Falls Ihr die Auto-Installation von Updates in der Philips Hue-App nutzt, empfehlen wir diese Funktion vorerst zu deaktivieren.

Edit 22.8.2017

Wartungsarbeiten

In der Nacht vom 23. auf den 24.08.2017 finden Wartungsarbeiten im innogy SmartHome Backend statt. In diesem Zeitraum kann es dabei vorübergehend zu Beeinträchtigungen beim Zugriff auf Ihr SmartHome-System kommen. Diese betreffen sowohl Nutzer der Softwareversionen 1.7 wie 2.0.

Edit 27.6.2017

Neues Update für die Zentrale

Mit dem ab sofort verfügbaren Update (Version 1.913-2.0.824.12) wurde u.a. die Konnektivität der Rauchmelder und der Versand von Nachrichten (Push. SMS, E-Mail) verbessert. Alle Details dazu findet Ihr wie immer hier in unserer Online Hilfe unter dem Menüpunkt „Zentrale“: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes

Edit 30.5.2017

Neues Update für die App verfügbar

Ab sofort steht Nutzern der App-Version 2.0 ein neues Update zur Verfügung (neue Version: 2.0.161.). Unter anderem wurde der Fehler bei der Zeiteinstellung von Szenarien (Schaltpunkte zwischen 12 und 13 Uhr) behoben. Wie immer findet Ihr Infos zu den Verbesserungen in unserer Online-Hilfe auf der Seite „Versionshinweise“ unter dem Punkt „App/Browser“: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes.

Edit 30.3.2017

Anzeigefehler in Szenarien (Zeitumstellung) behoben

Wir haben den Anzeigefehler in Szenarien, der im Zuge der Umstellung auf die Sommerzeit auftrat, behoben: ein manuell angestoßenes Update der Zentrale (neue Version: 1.913-2.0.624.10) löst das Problem. Bitte installiert bei Bedarf die neueste Version über die SmartHome App im Menü unter > Einstellungen > Softwareinformationen.

Hier der Beitrag dazu in unserer Online-Hilfe: https://service.startsmarthome.de/de/faq/informationen-zur-zeitumstellung

Edit 23.3.2017

Neues Update für die App verfügbar

Nutzern der Softwareversion 2.0 steht ab sofort ein neues Update für die innogy SmartHome App zur Verfügung. Die neue Version (2.0.151) umfasst u.a. eine generelle Verbesserung der App-Stabilität, eine grundsätzlich verbesserte Anbindung der Buderus Heizkessel und einen optimierten Registrierungsprozess. Weitere Infos und Details findet Ihr wie immer in unserer Online-Hilfe: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes.

Edit 10.3.2017

Netatmo-Anbindung funktioniert wieder

Wichtiger Hinweis für alle Netatmo-Nutzer: die Netatmo Wetterstation funktioniert ab sofort wieder mit innogy SmartHome. Voraussetzung dafür ist die Aktualisierung des Netatmo-Treibers, die Ihr wo folgt durchführen könnt:

  1. Geht in der SmartHome App im Menü oben links auf „Einstellungen“ (bzw. im Browser oben rechts).
  2. Klickt unter dem Punkt „Gerätetreiber“ auf den Button „Treiber aktualisieren“. (Falls Euch die Treiberaktualisierung noch nicht angeboten wird, versucht es bitte in einigen Stunden erneut. Durch einen Neustart Ihrer Zentrale sollte die Treiberaktualisierung sofort sichtbar sein.)
  3. Nach erfolgreicher Treiberaktualisierung startet bitte die Zentrale neu, indem Ihr den Punkt „Hilfe“ auswählen und dort unter „Fehlerbehebung“ auf „Neustart“ klickt.

Mehr zur Netatmo-Treiberaktualisierung: http://bit.ly/netatmo-fix

Edit 9.3.2017

Optimierung von Services und Diensten im innogy SmartHome Rechenzentrum

Durch die Optimierungsmaßnahmen haben wir u.a. die E-Mail-Templates von innogy SmartHome sowie die monatlichen Auswertungen im Energiemanagement verbessert. Außerdem wurden die Push-Nachrichten für iOS mit weiteren Funktionalitäten wie akustische Benachrichtigungen ausgestattet. (siehe auch: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes )

Edit 6.2.2017

Neues Update für die App verfügbar

Für Nutzer der Softwareversion 2.0 steht ein neues Update (Version 2.0.100.0) bereit, das u.a. folgende Verbesserungen beinhaltet:

Wenn Ihr verschiedene Endgeräte (Tablet, Smartphone, PC) für Ihr SmartHome nutzt, sind diese jetzt optimal aufeinander abgestimmt. (Synchronisation) Der Login-Prozess und der Verbindungsaufbau beim Öffnen der App nach längerer Inaktivität wurden verbessert. Alle aktuellen Neuerungen und weitergehende Informationen zu dem App-Update findet Ihr in unserer Online-Hilfe: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes

Ein wichtiger Hinweis: Technisch wurde das Update für die innogy SmartHome Zentrale bereits freigeschaltet. Dieses wird den Zentralen zeitlich versetzt angeboten. Sobald Eure Zentrale das Update erkennt, erhalten Ihr in Eurer App eine Nachricht.

Edit 3.2.2017

Neues Update für die Zentrale verfügbar

Nutzern der Softwareversion 2.0 steht in Kürze ein neues Update für die Zentrale zur Verfügung. Nach der Aktualisierung lautet die neue Softwareversion der Zentrale 1.913-2.0.601.0. Das Update bringt unter anderem folgende Verbesserungen: Fehlerbehebungen bei der Einbindung von Unterputzgeräten, der Nutzung des Funkrouters, der Einbindung der Samsung Kameras und bei der Synchronisation von Raumthermostaten, d.h.: wird ein zweites Raumthermostat in einem Raum installiert, dann übernimmt dieses die aktuellen Werte für diesen Raum. Zudem sind u.a. Verbesserungen in der Nutzung des ENTR Schließzylinder von Storage Control enthalten.

Die vollständige Liste der Verbesserungen findet Ihr unter dem Punkt „Zentrale“ auf dieser Seite unserer Online-Hilfe: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes.

Wichtiger Hinweis: Technisch wurde das Update für die innogy SmartHome Zentrale bereits freigeschaltet. Dieses wird den Zentralen zeitlich versetzt angeboten. Sobald Ihre Zentrale das Update erkennt, erhalten Sie in Ihrer App eine Nachricht.

Edit 14.12.2016

Neues Update für die Zentrale verfügbar

Nutzern der Softwareversion 2.0 steht ein neues Update für die Zentrale zur Verfügung, das folgende Verbesserungen beinhaltet: Die Heizungssteuerung über die innogy SmartHome Heizkörperthermostate wurde optimiert und das Szenario „Virtueller Bewohner“ wird jetzt wie erwartet ausgeführt. Ein wichtiger Hinweis zur Nutzung: Technisch wurde das Update bereits freigeschaltet. Um eine Serverüberlastung zu vermeiden, werden die Zentralen zeitlich versetzt darüber informiert. Sobald Ihre Zentrale das Update erkennt, erhalten Sie in Ihrer App automatisch eine Nachricht mit Link in den Softwareaktualisierungsbereich der App. Die neue Softwareversion für die Zentrale lautet dann nach der Aktualisierung 1.913 – 2.0.581.0. Weitere Infos dazu gibt es in unserer Online-Hilfe: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes .

Edit 30.11.2016

Neues App-Update (Version 2.0.89) verfügbar

Für die App Version 2.0 steht ein neues Update zur Verfügung. Mit der neuen Version 2.0.89 (siehe auch den Punkt „App/Software“ https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes.) haben wir zwei Verbesserungen eingebracht:

In der Kategorie „Beleuchtung“ ist die Darstellung der Geräte optimiert.

Zudem sind Bilder der Samsung Kamera nun wieder im Homescreen unter der Kategorie „Sicherheit“ sichtbar. Falls nach dem Update das Kamerabild in der Kategorie Sicherheit nicht angezeigt wird, folgt bitte diesen Schritten: Klappt auf dem Homescreen die Kategorie „Sicherheit“ auf, klickt darin oben rechts auf den Editierbutton (kleiner Stift), wählt unter dem Punkt „Geräte“ die Samsung Kamera aus und speichert diese Änderung. Wird die Kategorie „Sicherheit“ nun erneut aufgeklappt, wird nun wieder ein Foto angezeigt.

Wichtig: Um das Update nutzen zu können, müsst Ihr Euch im Hauptmenü unter dem Punkt „Einstellungen“ einmal abmelden und dann neu einloggen.

Edit 24.11.2016

Neues Update für die Zentrale

Nutzern der Softwareversion 2.0.88 steht ein neues Update für ihre Zentrale zur Verfügung, das weitere Verbesserungen mit sich bringt (Version 1.913-2.0.565.0). Unter anderem wurden das Szenario „Fenster öffnen – Temperaturen absenken“ und das Raumklima-Management optimiert (Raumthermostat übernimmt als “Master“ die Temperatursteuerung). Weitere Infos zu diesem Update findet Ihr in den Versionshinweisen in unserer Online-Hilfe unter dem Menüpunkt „Zentrale“: https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes. Die Aktualisierung wird automatisiert über die App angeboten. Manuell könnt Ihr sie unter im Hauptmenü unter „Einstellungen“ > „Softwareinformationen“ durchführen.

Edit 17.11.2016

Aktuelles Update: Nutzern der innogy SmartHome Software 2.0 steht ab sofort ein Update zur Verfügung. Die neue Version 2.0.88 enthält viele Verbesserungen – Details dazu haben wir in unserer Online-Hilfe zusammengestellt:

https://service.startsmarthome.de/de/index/release-notes

Apps:

Die Apps für Android und IOS sind nun im Apple App Store bzw. Google Play Store verfügbar. Die aktuelle Version lautet 2.0.88. (Beim ersten Start der neuen Version ggf. einfach neu anmelden).

Browser:

Sollte es Probleme bei der Aktualisierung im Browser geben, meldet Euch einfach im Menü unter „Einstellungen“ ab, und dann gleich wieder an. Sollten weiterhin Probleme auftauchen, benötigen wir die Logdateien Eures Systems (https://service.startsmarthome.de/…/fehle…/logdateien-senden), eine Fehlerbeschreibung und die Seriennummer der Zentrale. Bitte sendet diese Informationen per Mail an smarthome.service@innogy.com.

Für Fragen und Hilfe rund um das Update steht Euch wie gewohnt unser technischer Support zur Verfügung: montags bis freitags von 8-20 Uhr und samstags von 9-14 Uhr – alle weiteren Infos und ein Kontaktformular findet Ihr hier: https://www.innogy.com/smartstore/cms/SmartHome-Technik-Hotline

(Stand: 24.11.2016)