1. hat eine Antwort zur Frage Wer hat Erfahrungen mit dem i3? kommentiert
    Die Batterie der Zoe hat kein Thermomangement. Deshalb kann im Sommer wie Winter häufig nur mit stark reduzierter Ladeleistung geladen werden (was die Ladezeiten massiv verlängert). Der BMW i3 hat ein...
  2. Ihr entschuldigt euch für meine Unannehmlichkeiten, bietet mir aber keine Alternative. Wenn die unkomplizierte Freischaltung eben nicht gewährleistet ist, weil das mobile Datennetz an der Raststätte überlastet...
  3. hat s Antwort als Beste Lösung markiert
    Seit April 2018 gibt es kWh-genaue Abrechnung an AC-Ladern von Innogy. https://iam.innogy.com/ueber-innogy/elektromobilitaet/neues-angebot-an-ladestationen Ich finde das sehr löblich ! Leider gibt es an...
  4. hat eine Antwort zur Frage Wer hat Erfahrungen mit dem i3? kommentiert
    Im Vergleich zur Zoe scheinen die Preise des BMW i3 hoch. Wenn man aber die Batteriemiete der Zoe über mehr als 10 Jahre einrechnet, dann ist die Zoe auf einmal teurer als der BMW. Den höheren Verbrauch...
  5. hat eine Antwort zur Frage Wer hat Erfahrungen mit dem i3? kommentiert
    Wie verhält man sich nun im oben geschilderten Fall in einer engen Parklücke ? Antwort: man lässt die Rückbänkler (und den Beifahrer) einfach vor der Parklücke bequem aussteigen. Danach kann man sogar...
  6. hat eine Antwort zur Frage Wer hat Erfahrungen mit dem i3? kommentiert
    Zur Kritik an den Türen: richtig ist, dass der i3 sehr große vordere Türen hat, wie ein 2-Türer. Das Ein- und Aussteigen ist damit sehr komfortabel, gerade für große Fahrer, die den Sitz sehr weit hinten...
  7. hat einen neuen Badge erhalten
  8. folgt
  9. hat einen neuen Badge erhalten
  10. hat eine Antwort zur Frage Welche Apps nutzt ihr, um Ladesäulen zu finden? geschrieben
    Die beste App für iOS heißt ChargEV und basiert auf dem besten für Deutschland verfügbaren Datenbestand (Goingelectric). Ich nutze die App aber nicht zum Suchen von Ladestationen, sondern nur zum Check-In...
  11. hat eine Antwort zur Frage Lohnt sich für mich ein Autostromvertrag? geschrieben
    @atnussa wenn man sich die von Technik Michi dankenswerter Weise aufgeführten Flatrates anschaut, dann kann man nicht von "Sonntagsreden" oder "abschreckend" reden. Gerade für franzel_1968's Fahrprofil...
  12. hat eine Antwort zur Frage Wo wart ihr schon im Ausland mit eurem Elektroauto? geschrieben
    War schon mehrfach im europäischen Ausland auf Urlaubsfahrt, bis zu 1.900 km, u.a. mehrfach in Frankreich. Skandinavien wird zwar hoch gelobt für seine Bemühungen bzgl. eMobilität, mit 460 DC50kW Schnellladelocations...
  13. hat eine Antwort zur Frage T&R Ladestationen, wie seht ihr die Preise von Innogy? geschrieben
    Die Frage war: "Wie seht ihr die ihr die Innogy Preise an T&R Ladestationen". Gemeint sind also die DC-Schnelllader an Autobahnraststätten. Seit April hat Innogy den teilweise unbeliebten Zeittarif...
  14. hat eine Frage gestellt
    An einigen DC-Schnellladern von Innogy an Autobahnraststäten ist Zugang ausschließlich mit funktionierender Mobildatenverbindung möglich. Es kann also nur über die App eCharge oder über www.epowerdirect.com...
  15. hat einen neuen Badge erhalten
  16. hat eine Frage gestellt
    Seit April 2018 gibt es kWh-genaue Abrechnung an AC-Ladern von Innogy. https://iam.innogy.com/ueber-innogy/elektromobilitaet/neues-angebot-an-ladestationen Ich finde das sehr löblich ! Leider gibt es an...
  17. hat einen neuen Badge erhalten
  18. hat eine Antwort zur Frage Laden unterwegs - Wie funktioniert das? geschrieben
    Unterwegs lädt man am besten am DC-Schnelllader, weil man ja keine Zeit vertrödeln will. Bei 50kW Ladeleistung ist der Akku in 30 Minuten zu 80% wieder voll. Planen braucht man eigentlich nicht unbedingt...
  19. hat einen neuen Badge erhalten
  20. hat einen neuen Badge erhalten

Mehr anzeigen

Folgt (1)