1. hat eine Antwort zur Frage Laden unterwegs - Wie funktioniert das? geschrieben
    Hallo Mark, im GoingElectric Wiki habe ich einen Artikel verfasst, in dem die verschiedenen Zugangs- und Abrechnungssysteme von Elektroauto-Ladesäulen erklärt werden: Laden an öffentlichen Ladepunkten...
  2. hat einen neuen Badge erhalten
  3. hat eine Antwort zur Frage Erste Urlaubstour mit dem Elektroauto ins Ausland geschrieben
    Das französische Ladesäulen-Verzeichnis Chargemap ist in Frankreich deutlich vollständiger als GoingElectric und somit wohl die beste Anlaufstelle für eine Routenplanung. Außerdem bieten sie eine RFID-Ladekarte...
  4. Zusätzlich zur Stromleitung (dazu hat THellweg ja schon ausführlich geantwortet) würde ich empfehlen, ein Leerrohr für eventuelle Kommunikationsleitungen von der Garage zum Hausanschluss bzw. zur Unterverteilung...
  5. hat s Antwort als Beste Lösung markiert
    Hallo zusammen, in der Kundenzeitschrift vom Frühjar 2018 wird auf einen E-Mobility-Test hingewiesen, an dem man "im April" teilnehmen kann. Es ist noch April, aber auf Ihrer Seite finde ich keine Möglichkeit,...
  6. hat eine Antwort zur Frage Teilnahme am E-Mobility-Test im Ruhrgebiet geschrieben
    Hallo Carlos, das ist echt blöd gelaufen mit dem innogy Test. Aber in Stuttgart hast du ja durchaus einige Möglichkeiten, Elektroautos ausführlich zu testen: Um ein allgemeines Gefühl für das Fahren...
  7. Eine sehr schöne Bewerbung! Viel Glück ;-)
  8. „Geht der Fahrspaß verloren wenn ich auf Strom fahre?“ – Der war gut ;-) Viel Erfolg beim Test!
  9. hat ein neues Profilbild hochgeladen
  10. hat eine Antwort zur Frage Lohnt sich für mich ein Autostromvertrag? geschrieben
    Da würde sich sicherlich am ehesten eine Lade-Flatrate lohnen. Hier findest du eine Übersicht über die Anbieter solcher Tarife: https://www.goingelectric.de/wiki/LoadFlat Freundliche Grüße Michi
  11. Klar kann man das. Jeder Toaster ist gefährlicher als ein ladendes Elektroauto :-) Vorausgesetzt natürlich, die Wallbox wird fachgerecht von einem qualifizierten Elektroinstallationsbetrieb angeschlossen. Weitere...
  12. hat einen neuen Badge erhalten
  13. hat s Antwort als Beste Lösung markiert

    Memory-Effekt bei Akkus?

    Hallo, mein Einstieg in die Elektromobilität soll erstmal über einen Gebrauchtwagen erfolgen. Muss ich beim Kauf eines gebrauchten E-Autos besonders auf die Akkus achten? Gibt es bei Akkus einen Memory-Effekt?...
  14. hat eine Antwort zur Frage Memory-Effekt bei Akkus? geschrieben
    Den sogenannten Memory-Effekt gab es nur bei NiCd-Akkus (Nickel-Cadmium). Diese musste man wirklich immer komplett entleeren, weil sich sonst nicht mehr die volle Kapazität nutzen ließ. NiCd-Akkus sind...
  15. hat einen neuen Badge erhalten
  16. hat eine Antwort zur Frage Sind Verlängerungskabel möglich? kommentiert
    Jetzt ist mir alles klar, danke für die Erklärung. Dieses Konzept - Brennstoffzelle als Strom- und Wärmeerzeuger fürs Haus - war mir tatsächlich völlig unbekannt.
  17. hat einen neuen Badge erhalten
  18. hat eine Antwort zur Frage Sind Verlängerungskabel möglich? kommentiert
    Ach so, d.h. du willst die Brennstoffzelle nur mit extra dafür gekauftem Wasserstoff betreiben? Den Sinn dahinter verstehe ich nicht ganz, aber ok ;-) Wegen dem Fahrzeug mit möglichst geringer Ladeleistung...
  19. hat eine Antwort zur Frage Sind Verlängerungskabel möglich? kommentiert
    6 A x 230 V = 1380 W, sollte also theoretisch gehen. Aber ich bin mir wie gesagt nicht sicher, ob alle Fahrzeuge mit so wenig Leistung laden können. Manche können dagegen sogar mit noch geringerer Leistung...
  20. hat eine Antwort zur Frage Sind Verlängerungskabel möglich? kommentiert
    Stimmt, die Norm definiert bei der Typ2 Signalisierung nur Stromstärken ab 6 A. Die Zoe kann glaube ich nicht mal so weit runter; ich meine, die Grenze liegt bei 8 A, zumindest bei Modellen mit Conti-Motor.

Mehr anzeigen