1. Ich habe mir ein 8m Typ 2 Kabel besorgt, um auch dann noch Ladesäulen zu erreichen, wenn der Ladeplatz davor von Verbrennern zugeparkt ist. Hat mir schon einige Male das Laden ermöglicht, wo ein kürzeres...
  2. hat eine Antwort zur Frage Gibt es gute Elektro-Kleintransporter? geschrieben
    Aktuell gibt es folgende Elektro-Kleintransporter: Peugeot Partner Electric Citroën Berlingo Electric Nissan e-NV200 (als Kastenwagen und Kombi) streetscooter Work Pickup und Work Box Renault Kangoo...
  3. hat eine Antwort zur Frage Gibt es gute Elektro-Kleintransporter? kommentiert
    Der Nissan e-NV200 und der Leaf sind zwei völlig verschiedene Fahrzeuge. Den e-NV200 gibt es aber als Kastenwagen und als Kombi.
  4. Käufer/innen von 100%-Elektroautos (BEV) erhalten eine Prämie (Umweltbonus) von 4.000,- €. Gefördert werden nur Fahrzeuge mit einem Netto-Listenpreis von maximal 60.000,- €. Die Prämie wird je zur Hälfte...
  5. hat eine Antwort zur Frage Gibt es eigentlich auch Adapter für die Ladekabel? geschrieben
    Ich verweise mal auf den Ratgeber Elektroautos, da wird die Frage der Ladeanschlüsse gut erklärt.
  6. 60Ah sind 19kWh und 94Ah sind 29kWh.
  7. hat einen neuen Badge erhalten
  8. hat eine Antwort zur Frage Was für Equipment brauche ich überhaupt? kommentiert
    Völlig richtig. Die meisten "Notladekabel" für Haushaltssteckdosen begrenzen daher den Ladestrom auch auf 10A. Trotzdem würde ich, wenn das meine Dauerlösung für das Laden zu Hause wäre, eine robuste Steckdose...
  9. Hmmm, meine Ladesteckdose zu Hause kann auch von allen genutzt werden, ganz ohne App, und auf Spendenbasis. Funktioniert super. :)
  10. hat einen neuen Badge erhalten
  11. Supermärkte, Parkhäuser.
  12. Spocky ist inzwischen wieder ab, war mir dann doch zuviel.
  13. hat eine Antwort zur Frage Was für Equipment brauche ich überhaupt? geschrieben
    Die Antwort auf die Eingangsfrage hängt von mehreren Faktoren ab: E-Fahrzeug: Welche AC-(Wechselstrom-)Ladeleistung kann es verarbeiten? Die meisten schaffen nur einige wenige kW, und auch nur 1phasig....
  14. hat eine Antwort zur Frage Wie lange kann ein eAuto stehen ohne sich zu entladen? geschrieben
    Meine ZOE stand ein halbes Jahr im Showroom eines Händlers herum. Als ich sie bekam, war der Akku zu 75% geladen. (Ich weiß aber nicht, mit wieviel % sie ihn abgestellt hatten.) Ein paar Wochen Stand...
  15. Wenn der Akku richtig kalt ist, kann ein „Schnell“-Ladevorgang schonmal doppelt so lange dauern. Auf Langstrecke empfiehlt es sich daher, auf der ersten Etappe etwas mehr Strom zu geben, damit sich der...
  16. Aber nur unter optimalen Ladebedingungen. Die tatsächliche Ladeleistung hängt vom Ladestand bei Ladebeginn, der Akkutemperatur und der im Batteriemanagement-System (BMS) in Software hinterlegten Ladekurve...
  17. Ja, das ist nur dann eine sinnvolle Möglichkeit, wenn man ohnehin eine mobile Ladebox benötigt. Dann muss man nicht noch eine Wallbox zusätzlich kaufen. Wer ohne mobile Ladebox auskommt, für den ist eine...
  18. hat einen neuen Badge erhalten
  19. Im Grunde gibt es drei Werte zur Reichweite: Herstellerangabe. Sofern nach NEFZ ermittelt, kann man diese getrost unter „haha“ ablegen. Praxisreichweite im Sommer. Daumenwert: 2/3 NEFZ-Angabe. Praxisreichweite...

Mehr anzeigen

Follower (2)