1. Ja, regelmäßig mit druckluft reinigen hilft. Vor allem aber regelmäßig einen Test mit den Dingern machen, sodas sie sich kalibrieren können! Das alle los geplärrt haben, wird wohl an der Vernetzung liegen...
  2. Also zu Philips hue, Apple TV und anderen Spielsachen kann ich nur sagen, nicht groß diskutieren, sondern einfach kaufen. Meine Frau merkt das höchstens mal nach ein paar Tagen ...und dann läuft schon...
  3. hat einen neuen Badge erhalten
  4. Wie alt sind die Dinger denn? Wenn es noch in der Garantiezeit ist, würde ich es mal über die Schiene probieren. Ansonsten ist das Problem auch schon lange bekannt...vielleicht mal beim Support ein bischen...
  5. hat s Antwort als Beste Lösung markiert
    Hallo zusammen, Wir haben zuhause einen ganzen Satz SmartHome-Heizkörperthermostate, bei denen aus dem großen Temperratur-Drehrad vorne scheinbar der Weichmacher aus dem grauen Gummirand rausgeht. Gibt...
  6. Na ja, ist nicht toll, aber 1,99€ ist ja auch nicht teuer. Einfach neue bestellen und austauschen.
  7. Das Stellrad kann man als Ersatzteil kaufen und austauschen! https://www.innogy.com/smartstore/SmarthomeCatalog/SmartHome-Ersatz-Stellrad-fuer-Heizkoeperthermostat-RST-1.0-zid10274465
  8. Wenn gewünscht wird, das sich das Licht per Schalter und Bewegungsmelder von innogy schalten läßt, dann würde ich den Stromstoßschalter weg lassen! Das Licht im Flur einfach mit einem Unterputzschalter...
  9. hat einen neuen Badge erhalten
  10. hat s Antwort als Beste Lösung markiert
    Hallo zusammen, ich möchte mein bisher mit 3 Strahlern bestücktes Lampenrondell im Flur gerne mit 3 Philips Hue Lampen bestücken. Alle 3 bisherigen 60 W Strahler funktionieren bislang einwandfrei (Strom...
  11. hat eine Antwort zur Frage Philips Hue Lampen anschließen/einbinden geschrieben
    Sind das die hues mit E27 Sockel? Wenn ja, wird der Mittelkontakt in den Fassungen zu tief sitzen. Lampe stromlos machen und den Mittelkontakt mit einem Schraubendreher etwas nach vorne biegen.
  12. hat eine Antwort zur Frage Zwischenstecker dimmbar hinter dimmbare Lampe geschrieben
    Zwei Dimmer hintereinander sollte man nie machen! Das geht nicht lange gut, bis einer den Geist aufgibt. Der Schiebedimmer sollte entfernt werden und falls die Leuchtmittel nicht GU10 (220V) sondern 12V...
  13. hat eine Antwort zur Frage Doppelklick beim Wandsender? geschrieben
    Einen Zustand "Alarm aus" anlegen und diesen beim ersten Schalterdruck einschalten. Dann zwei Szenarien anlegen. Eins schalten das Alarmszenario und den Zustand "Alarm aus" ein. Das zweite Szenario schalten...
  14. Die Lightify Gartenkette und eine E27 RGB funktionieren mit der neuesten hue-Firmware. Müssen nur zuerst mal über die Dimmeinstellung eingeschaltet/gedimmt werden....danach funktionieren sie einwandfrei!
  15. Habe auch heute Mittag die Version 1806051111 auf die Bridge gebügelt. Das, was ich auf die Schnelle testen konnte funktioniert einwandfrei. Ein paar hues zeigten aber nicht den richtigen Status an und...
  16. Habe seit 5 Jahren zwei RWE/innogy Anlagen am laufen (eine dritte noch aus dem Betatest). Aber in die neue Hütte wird definitiv free@home kommen! Habe mir das System auf der Light&Building intensiv erklären...
  17. Na ja, habe noch nie gesehen, wie das gemacht wird. Bei free@home ist das halt eine App, bei der man alles per drag & drop machen kann. Sollte das bei KNX ähnlich sein, oder eine einfache Oberfläche,...
  18. Weil man das free@home system ganz leicht selber programmieren kann...einfach mit dem Handy oder dem Tablett. Beim normalen KNX-Standart könnte ich selbst nichts an der Programmierung ändern und müßte...
  19. Das free@home System von Busch Jaeger läuft entweder mit einer normalen Busleitung, über Funk (Mesh), oder beides kombiniert! Man kann das System also auch komplett wireless betreiben. Beim Neubau würde...
  20. Bei free@home kann man sehr wohl Philips-hue einbinden! Auch gibt es die Möglichkeit Sonos einzubinden und zu steuern. Im Gegensatz zu innogy bilden die Funkempfänger beim BuschJaeger free@home ein Meshnetz!...

Mehr anzeigen